Hauptseite > Mitgliederservice > Such & Find



Such & Find
Die Initiative zu mehr Ordnung am Bootshaus

Stand: 25.03.2015


 

 

Regelmäßig sind Gegenstände am Bootshaus spurlos verschwunden und trotz intensiver Suche nicht mehr aufzufinden. Die Rubrik "Spurlos verschwunden" soll einen kleinen Überblick wahren und vielleicht dazu beitragen, dass ein anderes Mitglied sachdienliche Hinweise geben kann, die zum Wiederfinden beitragen können.

Auf der anderen Seite ist das Bootshaus ein "dankbarer" Ort für verlorene, liegengelassene oder anonym abgestellte Dinge aller Art. Die Rubrik "herrenlos aufgefunden" kann dann dazu beitragen, dass Sachen ihren rechtmäßigen Besitzer wieder finden.

Meldungen bitte (nach Möglichkeit mit einem Bild) an
Ferner wichtig: "wer, was, wie, wo, wann"
(Wer hat was wo wann gefunden bzw. verloren und wie kann er erreicht werden)

Bilder zum Vergrössern anklicken. Zurück mit Taste "zurück" im Browser.


spurlos verschwunden:
herrenlos aufgefunden:
  März 2015
Im Clubraum liegt seit einigen Wochen eine schwarze Kappenmütze, Gr. 61
Zum Vergroessern anklicken

Zum Vergroessern anklicken
Bilder zum Vergrössern anklicken.
Oktober 2013 :
Aus der Werkstatt ist die Ratsche aus dem Kasten spurlos verschwunden.
Das Werkstattteam hat keine Ahnung, wer die Ratsche haben könnte.
Möglicherweise fehlt die Ratsche (die leider nicht mit den NRG Farben markiert ist) schon seit einigen Wochen. Es wird beschlossen, eine E-Mail-Umfrage bei allen Mitgliedern zu machen, die einen Werkstattzutritt haben.
Zum Vergroessern anklickern
Bild zum Vergrössern anklicken.

April 2011:
Im Clubraum liegt seit einigen Wochen ein schwarzer Nike-Hüftbeutel mit Rodenstock-Sonnenbrille (mit Sehstärke), schweizer Offiziermesser, Hirschtalg, u.a.

Zum Vergroessern anklicken

Zum Vergroessern anklickern
Bilder zum Vergrössern anklicken.

September / Oktober 2009: Wir suchen die Polster unserer Bestuhlung der Rheinterrasse.



September / Oktober 2009:
Wir stellen fest: Es fehlen alle 48 kleinen Löffel und alle 48 Kuchengabeln

sowie 20 große Löffel und einige Messer und Gabeln

von unserem guten Besteck im Clubraum !


Die Bestecke haben auf der Vorderseite ein sehr auffälliges Wellenmuster und auf der Rückseite einen Stempel "Rostfrei-INOX".
























Dieses Buch (ungelesen) wurde im November 2009 im Clubraum gefunden. Es lag auch noch Ende Dezember im Clubraum rum. Es hat eine Verkaufslabel von Globetrotter.de.



Diese zwei Schlüssel an einem Schlüsselband mit der Aufschrift "Unfallkasse Rheinland" wurde Ende August 2008 am Kicker an den Umkleideräumen gefunden.


Dieser Schlüsselbund für ein Fahrzeug oder eine Baumaschine mit Wegfahrsperre und einem Bosch-Anhänger wurde im Januar 2008 am Bootshaus/ Nähe Hoftor zur Rheinstrasse gefunden.



Dieser Schlüsselbund mit zwei identischen Schlüsseln wurde im Dezember 2007 am Blumenkübel an der Terrassenstützsäule vor den Bootshallen gefunden.
Er könnte beispielsweise zu einem Fahrradschloss gehören.

 
Dieser Stift für einen PDA oder ein Handy wurde Mitte Oktober 2006 im NRG-Bus (Beifahrertür) gefunden.

Wer ihn vermisst möchte sich bitte an Adrian Zenger wenden.
 

Fundsachen aus den Umkleideräumen...

Es würde wohl zu weit führen, sämtliche Fundsachen hier abzubilden, die im Laufe eines Jahres von Mitgliedern (aber auch Wanderrudergästen) liegengelassen werden.

Deshalb soll kurz das System erläutert werden:
Alle Fundsachen werden in einen Aufbewahrungsbehälter im Schrank im Herrenumkleideräum gesammelt. Am 30.06. eines Jahres wird dieser Behälter gegen einen zweiten leeren Behälter ausgetauscht. Behälter eins wird nun noch 6 Monate bis zum 31.12. eines Jahres aufbewahrt, bevor die Dinge zur Entsorgung (Altkleidersammlung) gegeben werden.

Mit Behälter zwei wird gleichermassen verfahren. Er wird ab dem 31.12. eines Jahres noch bis zu, 30.06. aufbewahrt, bevor die Sachen in den Müll kommen.

Auf diese Art und Weise ist sichergestellt, dass jeder Fundgegenstand mindestens noch 6 Monate aufgreifbar ist.
wieder gefunden:


Diese 3 teilige Alu-Leiter war seit Mitte September 2009 SPURLOS verschwunden. Ende Oktober 2009 tauchte sie plötzlich wieder am Bootshaus auf. Keiner weiß wer die Leiter 1 1/2 Monate vom Bootshaus verschleppt hat und wo sie in dieser Zeit war.
Immerhin: Sie ist wieder da !




Dieses Anhängerkastenschloss war seit Mitte 2006 SPURLOS verschwunden. Zuletzt wurde es im NRG Bus gesichtet.
Im Januar 2008 tauchte das Anhängerschloss plötzlich wieder am Bootshaus auf. Keiner weiß woher es kommt und wo es die ganze Zeit über gesteckt hat.
Immerhin: Es ist wieder da !
 




 

 

 




Die NRG Homepage ist seit dem 20-Feb-1999 online | Letztes Update dieser Seite: 18-Mär-2017 durch Ralf.