Hauptseite > News > 2013 > Bowling der Donnerstagsruderer




Ne ruhige Kugel schieben
Die Donnerstagsruderer waren wieder mal Bowlen



 

Neuwied, 10. Januar 2013


Das Donnerstagsruderer auch an Land eine gute Figur machen ist allseits bekannt.
Mitte Januar war es dann wieder soweit: Der Trainingsleiter Ralf hatte zum allgemeinen Bowlen eingeladen, damit in der frostigen Jahreszeit keine Müdigkeit aufkommt.


Mit vierzehn Teilnehmern waren die beiden Bahnen im Heddesdorfer Bowling Center nahezu komplett belegt. Einige der Protagonisten kannten sich bereits von früheren Bowling-Duellen und so schenkte man sich "nichts". Es wurde gebowlt, dass sich die Pins bogen und alle hatten jede Menge Spaß, auch diejenigen, die ab und zu mal in die "Regenrinne" warfen.

Ein besonderes Souvenir erhielt Geburtstagskind Astrid, die einen Pin mit Glückwünschen und den Unterschriften aller Teilnehmer überreicht bekam.

Mit Getränken und Pizza gestärkt verliessen die Donnerstagsruderer nach zwei Runden die Sportarena und versprachen sich: "Das machen wir im nächsten Winterhalbjahr wieder!"


Es haben mitgespielt: Guido, Volker und Annette, Achim, Zebi und Aliz, Astrid, Heike, Sebastian, Biggi, Jack, Jürgen, Angela und Ralf.



Fotos und Bericht: Ralf Schaefer






Die NRG-Homepage ist seit dem 20. Februar 1999 online | Redaktioneller Abschluss dieser Seite durch Ralf.